SAEK – Medienkompetenz für Sachsen

Die Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle stehen seit über 20 Jahren für Medienkompetenzvermittlung in Sachsen.

edmedien betreibt im Auftrag des SAEK-Förderwerkes für Rundfunk und neue Medien gGmbH SAEK-Projekte in Leipzig, Görlitz und Plauen sowie ein mobiles SAEK-Projekt vom Standort Döbeln aus. Initiatorin der SAEK ist die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM).

Die SAEK führen medienpädagogische Projekte mit unterschiedlichen Zielgruppen durch – von Schüler*innen über Erwachsene bis hin zu Senior*innen. 

Ziel der Projekte ist in der Regel die Vermittlung von Medienkompetenz in ihren unterschiedlichen Ausprägungen sowie die kritisch-reflexive Auseinandersetzung mit Medien. Die Arbeit erfolgt nach dem handlungsorientierten Ansatz der aktiven Medienarbeit. Dabei entstehen in der Regel audiovisuelle oder multimediale Produktionen. Darüber hinaus werden in den SAEK im Segment medienwerkstatt Informationsveranstaltungen, Podiumsdiskussionen sowie Workshops zu aktuellen Medienthemen für Erwachsene angeboten.