FABRIKINO

ein multimedialer Stadtrundgang zur Industriegeschichte der Stadt Görlitz

Schlagwort: Michael Winter

Tiefer einsteigen in die Industriegeschichtsmaterie ?! oder Noch mehr Industriekultur ?! Bitte schön…

Wer sich intensiver mit der Industriegeschichte, den Gebäuden und die Industriepioniere und Macher interessiert, kann sich an unterschiedliche Menschen und Vereine wenden. Zahlreiche Leute engagieren sich ehrenamtlich für den Schutz und die Rettung von Industriedenkmälern. Sie sind teils als Einzelkämpfer unterwegs, arbeiten in Initiativen oder Vereinen vor Ort oder engagieren sich grenzüberschreitend in der Dreiländerregion Neiße.

In Görlitz

weiterlesen

Alles hat ein Ende – nur FABRIKINO geht weiter

Nun ist es so weit, es ist Freitag und somit der letzte Tag unserer Projektwoche. Man kann wirklich sagen, dass es sich gelohnt hat! Wir haben viel gelernt, vor allem im Umgang mit bestimmten Programmen oder der Kamera. Wir hatten viel Spaß und jeder konnte erleben, wie diese ganzen Filme eigentlich gedreht und produziert werden.

Auch wir Blogger konnten das testen, als wir das Anleitungs-Video zur App gedreht haben. Am Anfang der Woche wusste niemand

weiterlesen

Eine kurze Industriegeschichte von Görlitz im 19. und 20. Jahrhundert

Orte, Ereignisse, Phänomene, Pioniere und ihre Erfindungen

1815: Wiener Kongress, Görlitz hat 8.700 Einwohner

Zu dieser Zeit gibt es zahlreiche Unternehmen direkt an der Neiße oder an der Lunitz gelegen, die für die Tuch- und Textilherstellung  die direkte Nähe zum Wasser benötigen, um mit Hilfe der Wassermühlen und Nutzung der Wasserkraft Textilien herzustellen. (Vierradenmühle, Dreirradenmühle, Obermühle etc.)

Ab den 1830-er Jahren setzt eine starke industrielle Entwicklung in Görlitz ein. Die Erfindung der Dampfmaschine ermöglicht ab dieser Zeit

weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén