Am dritten Tag unserer Projektwoche machten wir (Clara, Vicky, Maria und Julia) uns auf den Weg zum Kondensatorenwerk, um ein paar Schnittbilder aufzunehmen. Ohne Probleme konnten wir überall filmen und wurden dabei von der netten Praktikantin des SAEK Görlitz unterstützt. Es bereitete uns viel Spaß aus unterschiedlichen Perspektiven zu filmen und zu fotografieren. Während des Drehs liefen einige Passanten an uns vorbei, zum Glück waren sie alle sehr rücksichtsvoll und wir wurden nicht gestört. Auch andere Touristen und Interessenten haben neben uns das Kondensatorenwerk fotografiert und gefilmt.

Das einzige was gestört hat, während wir auf der Straße filmten, waren die vorbeifahrenden Autos.

Vicky, Maria, Clara und Julia