Fachprofil Jugendmedienarbeit

BITS21_Fachtagung-JMAedmedien ist Kooperationspartner bei der Umsetzung des Fachprofils Jugendmedienarbeit im Freistaat Sachsen.  Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die in den Handlungsfeldern Jugendarbeit und stationäre Hilfen zur Erziehung arbeiten. In dieser Qualifizierung erweitern die TeilnehmerInnen das notwendige Fach- und Methodenwissen, um die Nutzung digitaler Medienwelten innerhalb ihrer Einrichtung kompetent begleiten, auf die Medienaffinität der Heranwachsenden adäquat reagieren und die Anforderungen des Jugendmedienschutzes berücksichtigen zu können

Das Bildungsprojekt wird nach erfolgreicher Pilotphase im Zeitraum 2016/17 erneut angeboten und wurde durch das Landesjugendamt im Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz initiiert und gefördert. Realisiert wird es in einer Kooperation von BITS 21 aus Berlin mit edmedien und medienblau.

Die berufsbegleitende Qualifizierung wird 2016/ 2017 zweimal durchgeführt. Die beiden Seminarreihen mit jeweils 20 Teilnehmenden werden in Dresden (Beginn März 2016) und Leipzig (Beginn August 2016) umgesetzt.

Zielgruppe sind sächsische pädagogische Fachkräfte, die in den Handlungsfeldern Jugendarbeit und stationäre Hilfen zur Erziehung mit älteren Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Ziel ist es altersangemessene, kreative und partizipative Projekte und Aktivitäten mit und in digitalen Medienwelten zu entwickeln und zu erproben. Dabei werden die jugendlichen Medienwelten einbezogen und gleichzeitig Aspekte der Medienerziehung berücksichtigt.

Kern der Qualifizierung bilden insgesamt 8 jeweils zweitägige Präsenzveranstaltungen zu den folgenden Themen:

  1. Medienpädagogische Grundlagen
  2. Medienerziehung im pädagogischen Alltag und Jugendmedienschutz
  3. Digitale Lebenswelten – posten, liken, sharen
  4. Sounds good! Medienprojektarbeit im Bereich Audio
  5. Klappe und Action! Medienprojektarbeit im Bereich Video
  6. Smart & mobil – App in die Praxis
  7. Digitale Spielewelten – Let´s Play!
  8. Medienwerkstatt – Neue Wege der aktiven Medienarbeit

Im Rahmen der Fortbildung erarbeiten und erproben die Teilnehmenden zudem ihr eigenes Praxisprojekt. Zur Unterstützung finden regelmäßig regionale Treffen zum Fachaustausch statt und es steht eine kollaborative Lernplattform zur Verfügung.

BITS 21 im fjs e.V._Finallogo